Vox Orchester

LORENZO GHIRLANDA, Leitung

A new generation in the world of early music

 

20 junge Profimusiker aus 10 Ländern, die sich von Beginn an der Alten Musik und ihrem Instrumentarium verschrieben haben, eine Generation, die mit gesammeltem Wissen um historische Aufführungspraxis aufgewachsen und in ihr zu Hause ist: frei für freies Spiel und Experiment. Gegründet vom Schweizer Dirigenten und Posaunisten Lorenzo Ghirlanda im Jahr 2015, hat sich des VOX Orchester seit seinem Debut bei den Thüringer Bachwochen im gleichen Jahr bereits einen Namen in der Alte-Musik-Szene gemacht.

„Alte Musik zu spielen, heißt neue Musik zu entdecken“ bringt Lorenzo Ghirlanda Motto und Motivation des VOX Orchesters auf den Punkt. Und so klingt es auch, wenn man das Ensemble mit Werken von Telemann, Fasch, Purcell, Händel, Johann Sebastian und Johann Christian Bach oder Joseph Haydn erlebt. Hier entdeckt und interpretiert eine neue Generation junger Musiker die Werke der Alten Musik gänzlich neu mit einer solchen kraftvollen Begeisterung und Vitalität, die einen vergessen lässt, dass die Werke vor weit über 300 Jahren entstanden sind.

Im Frühjahr 2018 erschien die erste CD des VOX Orchesters mit Christoph Prégardien (Bariton) bei Deutsche Harmonia Mundi (Sony) mit Werken von Fasch, Telemann, J.S. Bach und Händel.

www.voxorchester.de

DOWNLOAD VITA UND FOTOS
FACEBOOK-SEITE VOX ORCHESTER
HÖRPROBE VON DER CD CANTATAS FOR BARITONE BEI DHM (SONY)