Silke Evers, Sopran

zurück zur Übersicht

Silke Evers studierte an der Hochschule für Musik in Köln Gesang und Gesangspädagogik und vollendete ihre Studien an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf, wo sie 2005 das Konzertexamen mit Auszeichnung absolvierte.
Neben großen Erfolgen im Bereich Barockmusik (u.a. mit Concerto Köln) begeistert sie sich für die Erarbeitung von modernen Kompositionen und wird gerne als Interpretin für Uraufführungen engagiert. Frau Evers' rege Konzerttätigkeit führt sie in die großen Säle der europäischen Metropolen (z.B. Köln, Athen, Zürich)
Seit 1999 singt Frau Evers als Gast an verschiedenen deutschen Theatern und ist seit 2003 als Ensemblemitglied am Mainfrankentheater Würzburg engagiert, wo sie in dieser Spielzeit u.a. in den Rollen der Gretel, Fiordiligi und Pamina zu hören ist.
2005 wurde sie als Nachwuchssängerin des Jahres nominiert, 2006 wurde die Sopranistin mit dem bayerischen Kulturförderpreis ausgezeichnet.
Im Jahr 2007 ist ihre Debut-Lieder-CD "getroffen" erschienen.

www.silke-evers.de