Milana Chernyavska, Klavier

zurück zur Übersicht

Die Pianistin Milana Chernyavska wurde in Kiew geboren. Bereits siebenjährig wurde sie als Studentin am Tschaikowsky Konservatorium Kiew aufgenommen. Nach dem Studium folgten Meisterkurse sowie ein Meisterklasse-Studium bei Prof. Margarita Höhenrieder und Prof. Gerhard Oppitz an der Musikhochschule München. Als Preisträgerin internationaler Klavier- und Kammermusikwettbewerbe gastierte sie auf vielen international bedeutenden Podien, u.a. beim Lucerne Festival, dem Rheingau-Musik-Festival, dem Schleswig-Holstein Festival, in der Londoner Wigmore Hall, dem Concertgebouw in Amsterdam und dem Herkulessaal der Münchner Residenz. Zu ihren Kammermusikpartnern zählen Julia Fischer, Elisabeth Batiashvili, Daniel Müller-Schott und das Vogler-Quartett. Einspielungen liegen bei Labels wie EMI, Naxos und Ars Musici vor.

Milana Chernyavska unterrichtet an der Hochschule für Musik und Theater in München und ist Professorin am Konservatorium Feldkirch (Österreich).